PROGRAMME

2020/2021

Consultez également les rubriques 'Text a Musek an der Bar' et 'Moments and More'.

Réservez vos tickets en ligne sur Luxembourg Ticket via l'onglet 'Agenda'.

Objet d'attention

25.09-13.10.2020

Durée: 1h10

."Objet d'attention", c'est l'histoire de ce que nous ne verrons jamais, une histoire qui fait froid dans le dos...

Why

17.10. - 18.10.2020

Durée: 1 heure, en français.

A 94 ans, le dramaturge et metteur en scène britannique cosigne avec Marie-Hélène Estienne un sublime manifeste en faveur d’une forme théâtrale débarrassée de tout artifice.

Zauberberg

28.10. - 31.01.2021

Dauer: 2 Stunden

Ein einfacher junger Mann mit genug Geld reist für drei Wochen aus seiner Heimatstadt Hamburg ins Schweizer Hochgebirge, nach Davos, um seinen lungenkranken Cousin zu besuchen.

Ich habe auch gelebt!

15.11 - 16.11.2020

Manchmal frage ich mich, warum ich lebe, warum Menschen überhaupt leben. Aber das erzähle ich nur Dir!

Parterre

20.01 - 26.01.2021

Ein verspätetes Mamasöhnchen, eine engagierte Studentin, ein syrischer Flüchtling, der Döner verkauft. Eine WG.

Mir riichten den Himmel op!

Abgesagt und verschoben

D’TNL Theaterschmëtt huet sech dëst Joër eppes Besonnesches virgeholl.

Die Verwandlung

abgesagt.

So inszeniert Frank Hoffmann mit diesem Kafka einen heftigen, eingängigen, in Bühnenkunst und Darstellung gelungenen Theaterabend. Empfehlenswert. D‘Land

Betrachtung/Das Urteil

Neues Datum! 22.01.2021

 Von 10 Uhr abends bis 6 Uhr früh, der Jurist Franz Kafka in einem einzigen, ununterbrochenen Rausch seine Erzählung Das Urteil.

Castro

06.02 - 07.02.2021

The most beautiful stage play ever written in Portugues. A mais bela peça de teatro alguma vez escrita em português.

Ma barque vagabonde

11.02.2021

De Cage à Ravel en passant par lamusique populaire et Piazzolla jusqu'à Bowie et Weill, embarquons pour unéchange de mondes musicaux.

Die neuen Todsünden

25.02 - 28.02.2021

1925 benannte Mahatma Gandhi die in seinen Augen größten Vergehen der Menschheit, die „Todsünden” der modernen Gesellschaft. Und heute?

Sehnsucht

07.03 - 11.03.2021

Tanz — die unfassbare Kunst. Sie schwindet in dem Moment, wo du sie lebst, in dem Moment, wo du sie siehst.

Frontalier

13.03. - 26.03.2021

Comme son père jadis, le fils traverse aujourd’hui la frontière entre la Lorraine et le Luxembourg. Pris dans un embouteillage le fils se met à rêver.

Begegnungen

21.03. - 25.03.20

Heute ist einfach keine gute Zeit für Begegnungen, weil es keinen Raum mehr für sie gibt und keine gute Zeit für persönlichen Kontakt,

La disparition du paysage

30.03. - 01.04.2021

Le rêve oublié est là, à porté de main, mais il nous reste inaccessible.

La peste

21.04. - 2.05.2021

Oui, dit-il, c'est à peine croyable. Mais il semble bien que ce soit la peste.

Noch ein Glas Champagner und...

24.04 - 25.04.2021

Zwanziger Jahre-Schlager der frechen Art!

Onda

07.05- 11.05.2021

Her hair was as a wet fleece of gold, and each separate hair as a thread of line gold in a cup of glass. Her body was as white ivory, and her tail was of silver and pearl.

Die Reise. Ein Trip

20.05-22.05.2021

Was kann uns Vespers einzigartiger Bestseller heute — 50 Jahre nach Gründung der RAF, in Zeiten neuer Emanzipationsbewegungen und zunehmenden Rechtsextremismus — erzählen?

Midsummer

04.06. - 11.06.2021

Midsummer is the story of a great lost weekend of bridge-burning, car chases, wedding bust-ups, bondage miscalculations, midnight trysts and self-loathing hangovers. A play with music, with songs.

Maach Theater

.02.07 - 03.07.2021

A vous de jouer!

CONTACT US

OFFICE OPENING HOURS

Monday - Friday: 9am - 5pm

194, route de Longwy

L-1940 Luxembourg

Luxembourg

E-mail: info@tnl.lu

  • Grey Twitter Icon
  • Grey Facebook Icon

© 2019 by Théâtre National du Luxembourg