Home  /  Auteur en résidence

Auteur en résidence

Auteur en résidence Daniel Dumont

Daniel Dumont wurde 1969 in Luxemburg geboren. Seit 1990 lebt er in Berlin, wo er Philosophie und Germanistik studierte. Er arbeitete mehrere Jahre als Musiker.

Seit 2006 arbeitet er als Dramaturg bei der preisgekrönten unabhängigen Theatergruppe aufBruch Kunst Gefängnis Stadt, die Inszenierungen mit Inhaftierten in Gefängnissen und mit Ex-Inhaftierten und Schauspielern an öffentlichen Orten in Berlin realisiert.

Daniel Dumont ist Autor von Kurzgeschichten und Theaterstücken, darunter auch Komödien und ein Märchendrama für Kinder. Als Regisseur brachte er mehrere seiner Stücke an den freien Theatern Ballhaus Ost und Theaterkapelle Berlin auf die Bühne. 2014 wurde seine Komödie Die Verzückten anlässlich des Stückemarktes des Théâtre National du Luxembourg als szenische Lesung präsentiert.

In der Spielzeit 2017/2018 ist Daniel Dumont „Auteur en résidence“ am Théâtre National du Luxembourg. Sein neues Stück Splittergesichte wird am TNL uraufgeführt, Daniel Dumont selbst führt Regie.

L’auteur en résidence de la saison 17/18 au TNL est le Luxembourgeois Daniel Dumont qui vit et travaille depuis 1990 à Berlin. Il a écrit plusieurs nouvelles et pièces de théâtre qui ont été représentées dans des théâtres renommés de la scène off berlinoise. Il mettra lui-même en scène sa pièce Splittergesichte qu’il a écrite pour le TNL.

 

Poetikvorlesung von Daniel Dumont am CNL in Mersch

Daniel Dumont wird, im Rahmen seiner Autorenresidenz im TNL, im Vorfeld der Uraufführung seines Textes Splittergesichte am Centre national de Littérature in Mersch eine Poetikvorlesung halten, die eine persönliche Reflektion über das Theater von heute und die zeitgenössiche Dramatik beinhaltet. Eine anschließende öffentliche Diskussion blickt auf die bevorstehende Uraufführung und beleuchtet die mannigfaltigen Beziehungen zwischen Theorie und Praxis.

Lesung am 26. März um 19:30 im CNL